Besuchen Sie uns am "Tag der älteren Menschen" in Aarau

Am Samstag, 1. Oktober, ab 9 Uhr findet im Kultur- & Kongresshaus Aarau der «Tag der älteren Menschen» zum Thema «Vorsicht, Falle! So schützen Sie sich.» statt. Zu diesem Anlass lädt Pro Senectute Aargau, die Reformierte und Römisch-katholische Landeskirche sowie das Departement Gesundheit und Soziales ein.

Die Patienten- und Ombudsstelle Aargau/Solothurn ist mit einem Stand am «Tag der älteren Menschen» vertreten und freut sich auf viele Besuchende.

Die Schweiz ist ein sicheres Land. Trotzdem gibt es auch hier Betrüger und Gefahren. Peter Burri Follath, Leiter Kommunikation von Pro Senectute Schweiz wird in seinem Referat «Telefontricks und finanzieller Betrug» auf diese Thematik eingehen. In der Schweiz wird jede vierte Person ab 55 Jahren Opfer eines Finanzmissbrauchs, jede fünfte erleidet dabei einen finanziellen Schaden. Diese Zahlen beeindrucken und erschüttern. Peter Burri Follath präsentiert Zahlen und Fakten über die häufigsten Betrugsversuche und deren Folgen. Natürlich gibt es auch Tipps, wie man sich davor noch besser schützen kann.

Mit dem Referat «Falsche Polizisten, Liebesbetrüger und E-Mail-Tricks» wird Marco Dössegger, Kantonspolizei Aargau auf die kriminalpräventiven Themenschwerpunkte eingehen und zeigt Empfehlungen, Tipps und Ratschläge auf, damit man sich rundum schützen kann.

Vor und nach der Veranstaltung erhält man an verschiedenen Marktständen Informationen zu Angeboten und Organisationen rund ums Alter(n) im Kanton Aargau. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung bis zum 26. September an Pro Senectute Aargau ist erwünscht. 

Zurück